Titel

Aleksander Gabryś

Musiker:innen

Programm­beschrieb

Aleksander Gabryś *1974, spielt seit 2001 mit dem EPhB zusammen. Er ist Kontrabassist, Performer, Komponist und Preisträger mehrerer Kompositions- und Interpretationswettbewerbe und tritt als Solist mit verschiedenen Orchestern auf. Konzerte führten ihn u.a. nach New York, Stanford, Buenos Aires, Saõ Paulo, Venedig, Paris und Wien. Zahlreiche Komponisten haben eigens für ihn Kontrabass-Werke geschrieben. Sein künstlerisches Werk beinhaltet Kammermusik und Solo-Kontrabassstücke, sowie Computermusik der Neo-Expressionistischen Avantgarde. 2022 hat er sein Musiktheater «Die Beelzebub Sonate» präsentiert und ein Sextett für Sound Plasma Festival Berlin komponiert. Er ist Präsident des «freagroup studio» für polymediale, para-theatralische Akte.